Spielbericht Damen 2 - 26.10.2019

MTV Stadeln II : ESV Flügelrad II 23:15


Nach einem spielfreien Wochenende ging es heute für die Damen 2 gegen den ESV Flügelrad. Trotz der Tatsache, dass Flügelrad im Moment auf dem letzten Tabellenplatz steht, wollten wir unsere Gegnerinnen auf keinen Fall unterschätzen und das Spiel auf die leichte Schulter nehmen. Das Ziel: konzentriert unser Spiel machen und damit 2 Punkte holen.


Stadeln startete motiviert und mit zwei sehr schönen Toren von außen in das Spiel, Flügelrad konnte aber jeweils per Siebenmeter nachlegen. Es stand 1:0, 1:1, 2:1, 2:2, 3:2, ... bis wir unseren Vorsprung in der 17. Minute zum ersten Mal mit 6:4 auf zwei Tore ausbauen konnten und ab dem wir unsere Führung das ganze Spiel über nicht mehr abgaben.


Diesen Vorsprung hielten wir bis kurz vor der Halbzeit (28. Minute, 10:8); danach konnten wir uns durch einen Lauf in den letzten zweieinhalb Minuten auf fünf Tore (13:8) absetzen und so mit einem kleinen Polster in die Halbzeitpause gehen.


Und auch in der zweiten Halbzeit ließen wir uns diesen Vorsprung nicht mehr nehmen, so dass das Spiel verdient mit einem 23:15 Sieg für den MTV Stadeln endete. Erfreulich ist eine gute Abwehrleistung auf unserer Seite und die Verteilung der Tore auf die ganze Mannschaft. Darauf können wir in unserem nächsten Spiel aufbauen, das am 2.11. um 14.00 Uhr in Ansbach stattfindet.


Es spielten:

Doris Gräf, Melanie Häckel, Stefanie Hofmann (2), Marlen Knorr, Silvie Gran (1), Maike Wächter (1), Manuela Wenst (2), Sarah-Lena Steinacker (2), Selina Heubeck (2), Stefanie Bauer (7/4), Marlene Hammer (2), Saskia Odrich (1), Nicole Wenst (2), Alexandra Großmann (1)

#stadelnhandball #saustork #heimspieltag #heimsieg #mtvstadelnfürth #spitzenreiter

Copyright 2019

MTV Stadeln e. V. 

#KinderhandballFürth #HandballFürth #HandballinFürth #HandballvereinFürth #KindersportFürth