Spielbericht Damen 2 - 01.03.2020

MTV Stadeln II - SC 04 Schwabach II (22:27)


Am vergangenen Sonntag empfingen die Damen 2 den aktuell führenden Spitzenreiter aus Schwabach.


Da man sich im Hinspiel deutlich unter Wert geschlagen geben musste, wollte man im Rückspiel spielerisch und kämpferisch überzeugen.


Die Störche gingen top motiviert in die Partie, allerdings fiel es schwer die ausgespielten Spielzüge in einen Torerfolg zu wandeln. So setzen sich die Schwabacher mit einem 6-Tore-Lauf auf 5:13 ab. Leider konnte man in der ersten Hälfte dem nicht mehr entgegen treten und es ging mit 7:13 in die Halbzeitpause.


Die zweite Hälfte lief für die Damen deutlich besser. Über die Außenpositionen und die Kreisläuferinnen konnten einfache Torchancen verwandelt werden und die Defensive stand besser. Den Störchen war allerdings bewusst, dass die Schwabacherinnen nicht umsonst ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen. Vor allem die Würfe aus dem Rückraum konnten sicher im Stadelner Tor platziert werden. So endete das Spiel nach 60 Minuten mit 22:27.


Aus Sicht der Störche ein gutes Ergebnis, mit dem man sich gegen den Tabellenersten zufrieden stellt. Die Motivation und den Kampfgeist nehmen die Damen nun mit in die letzten beiden Partien.


Die Mädel’s des SC 04 Schwabach II beglückwünschen wir an dieser Stelle zum verdienten Aufstieg und wünschen viel Erfolg für die nächste Saison!


In der nächsten Partie treffen die Damen 2 am Sonntag um 17 Uhr auswärts auf den HC Neustadt/Aisch.



Für Stadeln spielten:


Gräf, Birner, Häckel (2), Hofmann (1), Gran (6), Brütting (3), Wenst, Knorr, Wächter (1), Heubeck (2), Bauer (6/2), Hammer (1), Großmann

Copyright 2019

MTV Stadeln e. V. 

#KinderhandballFürth #HandballFürth #HandballinFürth #HandballvereinFürth #KindersportFürth