top of page

Mini-EM der D-Jugend: Portugal zieht in die Hauptrunde ein!


Das Warten hatte ein Ende! Mit großer Vorfreude und mit portugiesischen Flaggen ausgestattet fanden sich unsere Handball Mädels und Jungs der D-Jugend am 30.09. in der Biberthalle in Zirndorf ein. Die Vorrunde der Mini-EM begann.


Der bayerische Handballverband veranstaltet in der EM-Saison mit Unterstützung der Deutschen Krebshilfe ein bayernweites Handball-EM-Turnier, bei welchem jeweils 24 Mannschaften der weiblichen D-Jugend und der männlichen D-Jugend ihre Europameister ausspielen dürfen. Hier gelang es uns, sowohl bei der weiblichen als auch bei der männlichen D-Jugend einen der drei heiß begehrten Startplätze des Handballbezirks Mittelfranken zu ergattern. Zu Recht, wie sich zeigen sollte.


Die offiziellen EM-Botschafter Isabell und Dominik Klein zogen die Lose. Und das Schicksal wollte es so: WIR SIND PORTUGAL


Ausrichter für die Vorrunden-Gruppe F waren unsere Nachbarn der JSG Fürther Land, die sich mächtig ins Zeug legten und alles für einen tollen Turniertag vorbereiteten. Die Deutsche Krebshilfe stellte jeder Mannschaft entsprechende Nationaltrikots zur Verfügung. Diese hingen bereits auf den Plätzen in den Umkleidekabinen. Natürlich strahlten die Augen unserer Spielerinnen und Spieler, als sie die Kabinen betraten. Dazu gab es noch Team-Sticker und ein EM-Heft mit Grußbotschaften und Mannschaftsbildern von allen Teams.


Auf dem Parkett ging es weiter. Vor dem ersten Spiel erklangen die Nationalhymnen. Eine tolle Kulisse war bereitet. Viele Eltern, Großeltern, Geschwister und weitere Unterstützer fanden den Weg in die Halle. Unsere Mädels und Jungs konnten sich eines großen, in Rot und Grün getränkten und vor allem lautstarken Fan-Blocks gewiss sein. Und natürlich unterstützten sich unsere Mannschaften auch gegenseitig mit voller Kraft!





In der Gruppe F traten neben Portugal noch Tschechien (wD/mD JSG Fürther Land), Dänemark (wD/mD TG Höchberg) und Griechenland (wD SG Kernfranken / mD DJK Waldbüttelbrunn) an.

Und die portugiesischen Mannschaften zeigten in allen Spielen einen ansprechenden und engagierten Handball. Zwar musste man Tschechien jeweils den Vortritt lassen, jedoch konnten gegen Dänemark und Griechenland Siege eingefahren werden. Sowohl der weiblichen als auch die männlichen D-Jugend gelang damit die Qualifikation für die Hauptrunde.


Svenja (9), Janina (8), Nele H. (4), Nele K. (3), Larissa, Theresa, Alina, Selina, Paula, Zara, Magdalena, Yade, Juna, Lore


Alex (6), Nils (6), Fabian (6), Cornelis (5), Lukas (2), Mark (1), Noah (1), Ole (1), Benno, Paul, Patrick und Ben



In der Hauptrunde werden Ende Oktober die jeweils verbliebenen 12 Mannschaften des Turniers in 6er Gruppen die Halbfinalisten ausspielen. Es wird mit Sicherheit eine weitere tolle Erfahrung für unsere Handballerinnen und Handballer werden.


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Mädchen und Jungs der D-Jugend!

VIELEN DANK allen Unterstützern und Dankeschön an alle Beteiligten dieses tollen Turniers.


VAMOS PORTUGAL!




323 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page