top of page

Punkteteilung in Regensburg für unsere Damen I

ESV Regensburg II 27 : 27 MTV Stadeln I


Für das Nachholspiel des ersten Spieltags ging es für unsere Storks am Dienstag nach Regensburg. Aus den vergangenen Jahren wusste man, dass dieses Spiel eng umkämpft sein würde und genau so kam es auch.  


Vom Beginn an war das Spiel ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzten. Vor allem im Angriff lief es für beide Teams schleppend, da man sich extrem gut auf das jeweils andere eingestellt hatte und die Abwehr und beide Torhüter gut ins Spiel kamen. So trennten beide Teams in der gesamten ersten Halbzeit immer nur ein bis zwei Tore, wodurch man sich mit einer Halbzeitführung von 13:14 in die Kabine begab. Die zweite Halbzeit begann, wie die Erste aufgehört hatte. Mal war Regensburg vorne, dann glichen unsere Mädels wieder aus oder gingen in Führung. Spannung bis zur allerletzten Sekunde war daher vorprogrammiert und so kam es auch. Nachdem unsere Lisa Neumann 10 Sekunden vor Ende zum 27:27 einnetzte hatten die Regensburgerinnen noch einen letzten freien Wurf. Doch der jungen Regensburger Spielerin versagten die Nerven und unsere Martina Ebersberger parierte den Wurf zum mehr als verdienten Punkt für unsere Damen. Dieses Spiel hätte zu jeder Zeit in beide Richtungen kippen können und so ist die Punkteteilung für beide Mannschaften sehr fair und auch verdient. Ein erster Härtetest für unsere Storks, welchen sie durch viel Kampf und Willen gemeistert haben.  


Es spielten:


Gasseter, Ebersberger (beide Tor), Jung, Dude (10), Stöger, Ebersberger K., Rothe, Retsch (3), Brockschmidt (2), Ebersberger A., Knab, Sandner (1), Heid (2), Neumann (6), Theobald (3)

45 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page