top of page

Männer 2 verlieren zum Auftakt

Stadeln II 24 : 30 Lauf/Heroldsberg II


Endlich wieder Handball in Stadeln und das mit einem neuen Trainerteam. So zumindest bei der Landesligareserve des MTV Stadeln


Bedanken will sich das Team noch beim scheidenden Trainer Wolfgang Schrögler für seine Arbeit.

Für die Jungstörche um das neue Trainergespann Heidi M, Scheurer, Stiller und Hähnle begann die Vorbereitung aber alles andere als Positiv. Zu wenige kamen ins Training, bzw. trainierten zeitgleich bei der „Ersten“ um einen der begehrten Kaderplätze in der Landesliga zu ergattern.


Zu allem Überfluss spielte man gleich gegen den BOL Absteiger Lauf/Heroldsberg.


In einer hart geführten und intensiven Partie merkte man schnell den Trainingsrückstand und verschlief die Anfangsphase. Gleich zu Beginn lief man also schnell einem Rückstand hinterher. Alle Rückraumwürfe wurden vom gut aufgelegten TW gehalten, so dass man gezwungen war ins Eins gegen Eins zu gehen oder auf außen abzuräumen. Nach einer Umstellung in der Abwehr auf 5-1 stabilisierte sich zumindest die Defensive. Man kam zu einfachen Toren und man wechselte mit minus eins die Seiten. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel spannender. So ging die Führung ein wenig hin und her bis zur 51.Minute. Da merkte man die fehlende Kondition und dadurch gekoppelte Durchschlagskraft im Angriff. So konnte sich der Gast zunehmend absetzen.


Am Ende stand ein 24:30 auf der Anzeigetafel.


Auch wenn es in der Summe um 2-3 Tore zu hoch ausfiel, war es ein verdienter Sieg für die Gäste.

Somit wartet noch viel Arbeit auf die Männer des neuen Trainerteams.

Damit nicht gleich von Fehlstart die Rede sein wird, müssen 2 Punkte beim nächsten Gegner Bad Windsheim her.

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentáře


bottom of page