top of page

Damen II verlieren in Weißenburg

Vorletzten Sonntag ging es für die Damen 2 zur längste Auswärtsfahrt der Saison. Das Rückspiel gegen den TSV Weißenburg stand an.


Über die erste Halbzeit sollen nicht viele Worte verloren werden. Technische Fehler, Ideenlosigkeit gepaart mit Hektik im Angriff und immer wieder Scheitern am gegnerischen Block und Torwart führten zu dem vernichtenden Halbzeitstand von 10:1 für Weißenburg. Nun muss man der Mannschaft und auch den Trainern zugutehalten, dass trotz der schlechten Halbzeit der Kopf nicht in den Sand gesteckt wurde. Mit neuer Motivation ging es in die zweite Halbzeit, in der nach knapp zwei Minuten Spielzeit endlich das nächste Tor für Stadeln (Stand: 13:2) fiel. Damit war dann auch der Fluch der ersten Halbzeit gebrochen. Das Spiel danach war zwar immer noch nicht sonderlich schön, aber viel ausgeglichener und endete schließlich mit 27:15 für unsere Gegnerinnen. Danke an alle Zuschauer:innen, die die weite Fahrt auf sich genommen haben.


Es spielten: Szkudlarek, Jessica (1); Birner, Viviana; Hofmann, Stefanie (2); Jung, Lena; Gran, Silvie (2); Brütting, Lina; Baierlein, Isabel (1); Büttner, Christine; Eichler, Nora (2); Szkudlarek, Viktoria (6); Steinacker, Sarah-Lena (1); Wenst, Nicole; Großmann, Alexandra

31 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page