top of page

Damen II unterliegen im Rückspiel gegen HBC Nürnberg

MTV Stadeln II : HBC Nürnberg II 15:28


Am Samstag stand das Rückspiel gegen den HBC Nürnberg an. Im Hinspiel hatte man zur Halbzeit knapp hinten gelegen, in der zweiten Halbzeit jedoch den roten Faden und somit das Spiel verloren. Diesen Fehler sollte dieses Mal vermieden werden, was leider nicht sonderlich gelang.

Im Vergleich zu vorherigen Spielen war die Abwehr viel präsenter und aggressiver. Es wurde hingelangt und den Gegnerinnen das Leben so schwer wie möglich gemacht. Leider konnte, wie bereits in den Spielen davor, der Angriff nicht als Glanzleistung betitelt werden. Zwar konnten immer wieder gute Wurfpositionen erarbeitet werden, doch fehlte dann im Abschluss häufig der letzte Funkte Konzentration, sodass man sich nicht für die Arbeit belohnen konnte. Zudem resultierten aus den nicht abgeschlossenen Torwürfen vor allem im späteren Verlauf der ersten Halbzeit zu viele Konterläufe für die Gegnerinnen. Somit stand es zur Halbzeit 7:14 für die HBClerinnen, was leider nicht die zumindest im Positionsangriff gut arbeitende Abwehr der Stadelnerinnen widerspiegelte.


Diese Spielweise zog sich weiter bis kurz vor Ende des Spieles. In den letzten Minuten wurde sich aber dann nochmals zusammengerafft und man kassierte in den letzten fünf Minuten des Spiels zum einen keine weiteren Gegentore, zum anderen konnte man in den letzten zwei Minuten noch drei Tore für sich verbuchen. Letztendlich verlor man das Spiel 15:28. Verdient, wie man leider sagen muss, denn mal wieder war die Abschlussquote ein sehr deutliches Problem, an dem weitergearbeitet werden muss. Nächsten Samstag geht es zum letzten Spiel des Jahres nach Mögeldorf, bei dem auf jeden Fall versucht wird, die Abwehrleistung weiter auszubauen und endlich den Fluch der schlechten Abschlussquote abzuschütteln.


Es spielten: Hoffmann, Elena (nochmals danke für die Unterstützung); Szkudlarek, Jessica (1); Birner, Viviana (1); Hofmann, Stefanie; Gran, Silvie; Steinacker, Sarah-Lena (1); Eichler, Nora; Szkudlarek, Viktoria (6); Bauer, Stefanie (4/2); Wenst, Nicole (1); Großmann, Alexandra (1)

44 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page